Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2017, S. 002-007

Kompletter Beitrag im pdf-Format 002_87087.pdf

Fräsen, Luft-/Raumfahrt, Strategie

Analyse zur Anfahrstrategie beim Flankenfräsen*

Entwicklung eines Kennwerts zur Bewertung von Anfahrstrategien beim Flankenfräsen von TiAl6V4

Die Luft- und Raumfahrtindustrie stellt hohe Anforderungen an die Fräsbearbeitung von Strukturbauteilen aus Titan, wie die Gewähr der geforderten Prozesssicherheit bei minimalen Fertigungskosten. Dies verlangt ein profundes Prozessverständnis der komplexen Eingriffs‧bedingungen sowie Wechselwirkungen zwischen Fräswerkzeug und Werkstück. Im Fokus ist die Analyse der An- und Abfahrstrategie beim Flankenfräsen. Der Beitrag analysiert die Eingriffsbedingungen sowie Werkzeug-Werkstück-Wechselwirkungen und erstellt einen Kennwert zur Bewertung von An- und Abfahrstrategien.

Analysis of the endmill-entry strategy - Development of a characteristic value for evaluating the endmill-entry strategy in milling titanium

In machining structural titanium components, the aerospace industry calls for high process reliability at minimum production costs. This requires a profound understanding of the complex conditions of tool engagement and the resulting interaction between milling tool and workpiece. The focus is on analyzing the endmill-entry strategy for edge milling. This study analyzes tool engagement and tool-workpiece interaction and develops a characteristic value for evaluating the endmill-entry strategy in milling titanium.

Autor:
Abele, E. Prof.; Hasenfratz, C.; Geßner, F.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2017, Seite 002-007
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?