Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 1/2-2017, S. 014-020

Kompletter Beitrag im pdf-Format 014_87097.pdf

Drehen, Materialprüfung, Trockenbearbeitung

Drehen von Vermicularguss unter kryogener Kühlung*

Untersuchungen zum Einfluss der Prozesskühlung auf Werkstoff- und Spanbildungseigenschaften

Vermiculargusswerkstoffe zählen zu vergleichsweise schwer zerspanbaren Werkstoffen im automobilen Antriebsstrang. Insbesondere kontinuierliche Schnittbedingungen stellen hohe Anforderungen an die eingesetzten Schneidstoffe. Kryogene Kühlverfahren können einen entscheidenden Beitrag zur Verlängerung der Werkzeugstandzeit von Hartmetall- und diamantbasierten Schneidstoffen leisten. Der Fachbeitrag fasst die Untersuchungen zum Einfluss der Prozesskühlung auf die Werkstoff- und Spanbildungseigenschaften zusammen.

Turning compacted graphite iron under cryogenic cooling - Studies on the impact of process cooling on material and chip formation properties

Compacted graphite iron (CGI-450) with its excellent mechanical properties has a large and still increasing importance in the field of construction materials, especially in the field of automotive powertrain applications. The choice of tungsten carbide and diamond-based cutting tools with suitable technological constraints and different cooling strategies in view of chip formation, chip shape and cutting energy are to be illustrated in the following tests.

Autor:
Oechsner, M. Prof.; Siebers, M.; Scheerer, H.; Andersohn, G.; Abele, E. Prof.; Heep, T.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 1/2-2017, Seite 014-020
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?