Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 4-2017, S. 301-305

Kompletter Beitrag im pdf-Format 301_87489.pdf

Fertigungstechnik, Fräsen, Werkstoffe

Fräsen partikelverstärkter Titanmatrix-Verbundwerkstoffe*

Partikelverstärkte Titanmatrix-Verbundwerkstoffe erlauben erhebliche Leistungssteigerungen im Bereich hochtemperaturbeanspruchter Struktur- und Funktionsbauteile. Die durch die Partikelverstärkung gesteigerte Verschleißbeständigkeit, Festigkeit und Härte bedeuten eine große Herausforderung an die spanende Bearbeitung derartiger Hochleistungswerkstoffe. Mittels Zerspanuntersuchungen beim Fräsen konnten unter Variation der Werkzeuggeometrie, der Schneidstoffe und der Prozessstrategie Parameterbeiche identifiziert werden, mit denen die prozesssichere Zerspanung partikelverstärkter Titanmatrix-Verbundwerkstoffe möglich ist.

Milling of particle-reinforced titanium metal matrix composites

Particle-reinforced titanium matrix composites ensure significant performance improvements of structural and functional high-temperature components. However, the high wear resistance, toughness and hardness due to particle reinforcement is a major challenge in machining these high performance materials. By conducting milling experiments with a variation of tool geometry, cutting material and process strategy, process parameters could be identified that enable efficient machining of particle-reinforced titanium matrix composites.

Autor:
Uhlmann, E. Prof.; Kaulfersch, F.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 4-2017, Seite 301-305
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?