Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 4-2017, S. 225-230

Kompletter Beitrag im pdf-Format 225_87495.pdf

Fabrikplanung, Industrie 4.0

Hybride Fabrikplanung

Symbiotische Planung mit physischen und digitalen Fabrikmodellen

Die Fabrikplanung strebt fortwährend nach der Weiterentwicklung ihrer Instrumentarien. Wurden historisch gesehen zunächst gegenständlich reale Modelle genutzt, vollzog sich mit dem Aufkommen der Rechentechnik zunehmend der Übergang zu nichtgegenständlichen digitalen Modellen. Originärer Ansatz der „Hybriden Fabrikplanung“ ist es, auf symbiotische Weise beide Modellwelten nutzenstiftend miteinander zu kombinieren. Hierzu werden unter anderem ein Ordnungsrahmen sowie ein Anwendungsszenario vorgestellt.

Hybrid Factory Planning - Symbiotical planning using physical and digital factory models

Factory planning is permanently aspiring to develop its tools. From a historically point of view first of all physical models were integrated in the planning work. With the emerging of computing technology more and more digital models were used. The new approach of Hybrid Factory Planning combines both model worlds in a symbiotically and beneficial manner. Regarding this among other things a content framework and an application scenario are presented.

Autor:
Ackermann, J. Prof.; Börner, F.; Müller, E. Prof.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 4-2017, Seite 225-230
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?