Verlag > Werkstattstechnik online > Premiumartikel
   

wt-online - Ausgabe 10-2017, S. 743-747

Kompletter Beitrag im pdf-Format 743_88492.pdf

Fügetechnik, Leichtbau, Faserverbundwerkstoffe

Fügen von Aluminium- und Kohlenstofffaserstrukturen*

Innovative Fügetechnologie auf Basis der Formgebung im teilflüssigen Zustand

Das Institut für Umformtechnik (IFU) an der Universität Stuttgart befasst sich derzeit mit der Entwicklung eines neuartigen Verfahrens zum formschlüssigen Fügen von Aluminium- und Carbonstrukturen. Zwei Aluminiumbleche werden dabei lokal auf ein Temperaturniveau knapp oberhalb ihrer Solidustemperatur erwärmt, sodass ein dazwischenliegendes Carbongewebe durch die dann teilflüssige Aluminiummatrix infiltriert werden kann. Dieser Fachartikel befasst sich mit dem Einfluss wichtiger Prozessparameter.

Joining of aluminium and carbon fibre structures - An innovative joining technology based on semi-solid forming strategies

The Institute for Metal Forming Technology (IFU) of the University of Stuttgart aims at the development of a novel joining method for combining aluminium and carbon fibre structures. Two aluminium sheets with carbon fabric in between are conductively heated by two electrodes up to semi-solid state, so the woven carbon fabric is infiltrated with aluminium. This paper focuses on the impact of different process and sample parameters on the quality of the joint.

Autor:
Liewald, M. Prof.; Marx, L.

Der vollständige Beitrag ist erschienen in:
wt-online 10-2017, Seite 743-747
Sie können diese Ausgabe gerne bei uns bestellen.


IMPRESSUM  |  © SPRINGER-VDI-VERLAG 2017
Login für registrierte Benutzer

Sind Sie neu hier?